Himmel KINDERKELLER

Logo KINDERRING e.V.

Wochenende auf dem Bio- Bauernhof „Zempow“ zurück

Wochenende auf dem Bio-Bauernhof Als Preis für den Wettbewerb „ Hirsche für das Schorfheideviertel“ in Berlin – Marzahn durften wir auf die Bio- Ranch nach Zempow fahren. Der Bauernhof im Westerstil mit Holzhäusern, Strohburg, Weideland, Feuerplatz, Biogarten und natürlich vielen Tieren (z.B. über 300 Kühe) hat uns von Anfang an begeistert. Hier fühlten wir uns richtig frei und tobten und spielten in der freien Natur.
Am Morgen des 2. Tages zeigte uns der Künstler Jörg Schlinke, wie unser Hirsch zum Leben erwacht, dazu wurde eine Schablone des Hirschumrisses aus dem Boden ausgestochen und mit Beton, Sand und Steinen gefüllt. Dann musste das Ganze trocknen. So hatten wir Zeit die Gegend zu erkunden, spielten auf dem Naturspielplatz und besuchten die Kühe, Pferde, Esel, Meerschweinchen und machten uns mit ihnen bekannt. Die folgende Kuhsafari mit einem Trecker mit Anhänger lehrte uns, wie man sich den Tieren nähert und welche Bewegungen was bedeuten. Kennt Ihr eigentlich „ Treckersurfen“? Da wird ein Gummiteppich hinter einen Trecker gespannt, darauf setzen oder stellen sich die Kinder und los geht es, zu einer wilden Fahrt durchs Gelände. Das war eine tolle Mutprobe. Den Abend verbrachten wir an einem romantischen Lagerfeuer mit Gitarre und gemeinsamen Singen. Verstecken spielen im Heu, Sternegucken und eine gruslige Nachtwanderung ließen uns müde ins Bett fallen. Eigentlich wollten wir um 4.00 Uhr aufstehen, um die Hirsche zu beobachten, aber wir verschliefen.

Wochenende auf dem Bio-Bauernhof Am Morgen wurden wir dann von den Sonnenstrahlen geweckt und machten uns zum Ausritt bereit. Dazu gehörte, dass wir die Pferde striegelten und die Hufe pflegten. Dann ging es auch schon los. Die meisten von uns hatten keine Erfahrung mit Pferden und so flößten uns die großen Tiere schon Respekt ein. Angeleitet von einer erfahrenen Trainerin ritten wir ca. 1 Stunde durch Wald und Flur. Leider war dann auch schon die wunderschöne Zeit auf der Bio- Ranch vorbei. Wir bedankten uns bei den netten Herbergsleuten für die Gastfreundschaft und die gute Versorgung mit dem leckeren biologisch angebaute Essen. Das Wochenende hat aus uns Stadtkindern sehr schnell Landkinder gemacht und wir würden gern mal wieder nach Zempow fahren. Wir bedanken uns bei Jörg Schlinke für die gute Idee und die Umsetzung mit den Hirschen und bei der degewo für den tollen Preis.

Von Sophie und Angie

P.S. Unsere Hirsche wurden 14 Tage später in unserem Wohnviertel in Marzahn Nord aufgestellt. Wir haben gern die Patenschaft übernommen und schauen oft, ob es ihnen auch gut geht.