Himmel KINDERKELLER

Logo KINDERRING e.V.

Sommerferien 2009 zurück

Sommerferien 2009

Pünktlich zum Start der großen Sommerferien begann auch wieder das Angebot unseres seit Jahren genutzten Zukunftsdiploms. Viele Angebote warten dort ja über das Jahr verteilt auf kleine und große neugierige Augen. Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder zusammengesetzt und ausgewählt, welche Aktionen wir gemeinsam durchführen wollen. Mitte Juli war es dann endlich soweit. Unser erster Ausflug führte uns ins FEZ zu den Spielofezien. Dort beschäftigte sich alles mit dem Thema Astrid Lindgren. Leider war das Projekt für Kinder über 12 Jahren etwas ungeeignet, so dass wir die vielen spielerischen Angebote nicht in vollem Zuge genießen konnten. In den folgenden 4 Wochen hatten wir die Möglichkeit, vieles über das Leben, unsere Erde und den Artenschutz zu lernen. So wurde uns spielerisch und in einer kleinen Gesprächsrunde etwas über Verhütung und Schwangerschaft mit 14 Jahren erzählt, wir konnten Fledermäuse in ihrer Umgebung beobachten, und ein echtes Nashornhorn im Tierpark Berlin in den Händen halten.

Sommerferien 2009

Wissenswertes begegnete uns auch beim Besuch von Radio Teddy, wo wir hinter die Kulissen einer Radioproduktion schauen konnten und bei der Exkursion über den Mond lernten wir Wichtiges über unser Sonnensystem und die Beschaffenheit des Mondes. Im Anschluss konnten wir dann auch noch unsere eigenen Holzraketen gestalten. Kreativ wurden wir außerdem bei den Lehmbautagen, wo wir mit vollem Körpereinsatz Köpfe aus Lehm bauen konnten und bei den Fantasien aus Acryl wo wir unter Anleitung unsere ersten Versuche mit Acrylfarben machten und tolle kleine Meisterwerke zauberten. Besonders abenteuerlustig wurden wir am Ende der Ferien. In einem Steinbruch in Rüdersdorf konnten wir beim Fossiliensammeln wie kleine Archäologen nach alten Versteinerungen und Erinnerungen aus vergangenen Zeiten graben. Alles in Allem war das Zukunftsdiplomangebot wieder eine schöne Bereicherung unseres Ferienprogramms und hat dafür gesorgt, dass es keinen Tag während des Sommers gab, an dem uns langweilig wurde. Unsere ersten Forscher haben auch schon ihre 6 Stempel zusammen und können sich jetzt schon erfolgreiche Diplomabsolventen nennen.